Bestpreisgarantie
Bei uns haben Sie Bestpreisgarantie. Wenn Sie dasselbe Angebot auf einer anderen Website zu einem günstigeren Preis sehen, erstatten wir Ihnen die Differenz.
Geben Sie Ihre Suchkriterien ein:

Malta

Malta Highlights: Malta, ein wunderschöner Inselstaat im Mittelmeerraum, fasziniert mit seinen mysteriösen, megalithischen Gebäuden, seinen spektakulären Tauchplätzen, seinen herrlichen Stränden und zauberhaften Fischerdörfern. Malta ist in Wahrheit eine Inselgruppe, aber nur drei seiner Inseln sind bewohnt: die Hauptinsel Malta, das verschlafene Gozo und das winzige Comino. Die Hauptstadt des Inselstaats ist das elegante Valletta, das im 16. Jahrhundert von den Rittern des Malteserordens errichtet wurde und sich seither kaum verändert hat. Im Inselinneren befindet sich die verschlafene, ehemalige Hauptstadt Mdina. Entlang der Küste reihen sich eine Vielzahl von beliebten Ferienorten aneinander, darunter die lebhaften Orte Sliema und San Ġiljan (St Julians) sowie die an der St Paul’s Bay gelegenen Badeorte Qawra und Bugibba. Unbedingt besichtigen sollten Sie die spektakulären Megalith-Tempel Maltas wie bspw. Ggantija (auf der Insel Gozo), Hagar Qin und Tarxien, die alle Teil des UNESCO-Weltkulturerbes sind. Essen & Trinken: Die maltesische Küche ist mediterran mit süditalienischen und nordafrikanischen Einschlägen. Zu den köstlichen Spezialitäten der Insel gehören „Pastizzi”, leckere mit Ricotta gefüllte Gebäcktaschen, sowie Hauptspeisen wie „Timpana“, ein saftiger Makkaroni-Hackfleisch-Auflauf oder „Ross fil-forn“, gebackener Reis mit Tomatensauce. Die verschiedenen Käse- und Wurstspezialitäten der Region sind wunderbar als Snack und zu den typischen Süßspeisen zählen „Kannoli“, süße Teigrollen, die mit Ricotta gefüllt sind, sowie die in Honig getränkte Weihnachtsspezialität „Qagħaq tal-għasel“. Abseits der Touristenpfade: Um den Menschenmassen zu entfliehen, empfiehlt sich ein Ausflug auf die kleine, autofreie Insel Comino, die nur 3,5 km2 umfasst und vor allem für das intensiv türkisfarbene Wasser seiner Blauen Lagune bekannt ist. Daneben beherbergt die Insel aber auch wundervolle Wander- und Radwege.